Damien Hirst

„Never Feel“ – The Currency

Nachdem arttrade mit „Love Sells“ erstmalig einen Blue Chip NFT tokenisiert hat, folgt nun ein physisches Kunstwerk aus derselben Kollektion von Damien Hirst: „Never feel“ ist eines von 10.000 Werken der Reihe „The Currency“ – dem ersten NFT-Projekt des britischen Blue Chip Artist Damien Hirst. 

Gesetzlicher Warnhinweis: Der Erwerb dieser tokenisierten Schuldverschreibung ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Detailinformationen

Alles Wichtige zum Asset

Darin setzt sich der Künstler mit den Grenzen zwischen Kunst und Geld auseinander und erkundet die Frage, worauf der Wert des Geldes basiert und wann Kunst zu einer Währung wird oder andersherum, eine Währung zu Kunst.

Seit 2016 hat Hirst dafür insgesamt 10.000 einzigartige physische Kunstwerke erschaffen – alle in dem für ihn charakteristischen „Spot“-Stil, den er in den 90er-Jahren zu seinem Markenzeichen machte.

Obwohl sich die Werke der „The Currency“-Reihe ähneln, hat jedes doch seine ganz eigenen Eigenschaften und variiert in der Anzahl der Tropfen und Spritzer, den Farbanteilen, der Textur der Farbe und anderen Features. Das handgemachte Papier der Gemälde ist mit einer Wassermarke und einem Hologramm versehen, trägt die Signatur des Künstlers, den handgeschriebenen Titel, die laufende Nummer, das Entstehungsdatum und einen einzigartigen Mikro-Dot.

  • Titel „Never Feel“ – The Currency
  • Entstehung 2021
  • Gattung Enamel auf Papier
  • Maße 20 x 30 cm
  • Sonstiges Signiert, datiert & betitelt
  • Auflage Unikat
  • Handelsvolumen ≈ 17,500 ETH
  • Durchschnittlicher Preis 7,8 ETH ≈ 23.150 €
  • Finanzierungsvolumen 15.000 €
  • Indikativer Marktwert 20.000 €
  • Anlageform Tokenisiertes Wertpapier
  • Laufzeit bis zu 10 Jahre
  • Min. Investment 250 €

Gesetzlicher Warnhinweis: Der Erwerb dieser tokenisierten Schuldverschreibung ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Die Finanzierung dieses Assets ist leider beendet. Wir setzen dich aber gerne auf unsere Warteliste.

  • Provenienz
    • HENI, London
  • Ausstellungen und Literatur
    • Thomas Crow, In der Glasmenagerie: Damien Hirst und Francis Bacon; London 2012
    • Damien Hirst, I want to Spend the Rest of My Life Everywhere, with Everyone, One to One, Always, Forever, Now, London 2005
    • Damien Hirst, Gordon Burn, On the Way to Work, London 2001
Hirst vs. S&P 500

Basierend auf 5.721 versteigerten Werken des Künstlers zwischen 2000 und 2021 (erfasst von artprice.com).

Frühere Wertentwicklungen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung

Damien Hirst (* 1965 in Bristol, UK) ist Bildhauer, Maler, Konzeptkünstler und Kurator. Er gilt als bekanntester Vertreter der Young British Artists (YBA), die insbesondere in den 90er-Jahren mit unkonventionellen Ausstellungen auffielen. Hirst wurde 1995 mit dem Turner Prize ausgezeichnet, der als renommiertester britischer Kunstpreis gilt und nach dem Maler William Turner benannt ist.

Noch Fragen? Wir helfen dir gerne weiter

Um mit dir in Kontakt zu treten, erfassen, verarbeiten und speichern wir deine Daten. Weitere Infos findest du in unseren Datenschutzbestimmungen.

Mehr Kunstwerke, mehr Diversifizierung

Mehr Auswahl für dein Portfolio

Schritt 1

Kontaktdaten eintragen

Invest Now Form
Ab auf die Liste

Zur Warteliste anmelden

Invest Now Form