fbpx

War Cut II

Bei “War Cut II” (2004) handelt es sich um ein Unikat aus der gleichnamigen Künstlerbuch-Serie. Den leinenbezogenen Buchdeckel hat Richter mit Ölfarbe gerakelt. Die Arbeit verbindet also die berühmten, gerakelten „Abstrakten Bilder“ mit der Kunstform des Künstlerbuches, das im Œuvre von Richter bereits seit Mitte der 1960er Jahre eine wichtige Rolle einnimmt.
Finanzierungsstatus
100%

Gesetzlicher Warnhinweis: Der Erwerb dieser tokenisierten Schuldverschreibung ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Detailinformationen

Alles Wichtige zum Asset: War Cut II

Das Künstlerbuch „War Cut“ entstand im Jahr 2004. Es umfasst 340 Seiten, auf denen Gerhard Richter sich mit dem Irakkrieg und den Auswirkungen auf die Gesellschaft auseinandersetzt. Unkommentiert stellt er insgesamt 216 Detailaufnahmen seines Abstraktes Bild (1987, WVZ: 648-2) in Kontrast zu 155 Texten, die aus Ausgaben der Frankfurter Allgemeinen Zeitung vom 20. und 21. März 2003 und damit zum Beginn des Irakkrieges entnommen wurden. Die Verwendung von Zeitungsausschnitten betont die Bedeutung der Medien in der heutigen Gesellschaft und ihre Rolle bei der Verbreitung von Informationen und Ideologien.

Insgesamt gibt es 50 Exemplare im Handel, deren Buchdeckel jeweils individuell und einzigartig von Gerhard Richter bemalt wurde. So ist jedes dieser Werke ein Unikat, obwohl Grundlage die Serie des Künstlerbuches „War Cut“ ist. Das hier gezeigte Werk trägt die Nummer 40/50. Es ist mit Bleistift auf dem Vorsatzpapier signiert, datiert und römisch nummeriert. Zudem wurde es von Richter auch in schwarzem Filzstift auf der vorletzten Seite römisch nummeriert.

  • Titel War Cut II
  • Entstehung 2004
  • Gattung Öl auf Buchdeckel
  • Maße 25,5 x 21,8 cm
  • Sonstiges Signiert, datiert & nummeriert
  • Auflage Unikat
  • Historische Performance p.a. 9,1 % p.a.
  • Historische Performance gesamt 713 %
  • Auktionsumsatz 167 Mio. €
  • Finanzierungsvolumen 160.000 €
  • Indikativer Marktwert 190.000 €
  • Anlageform Tokenisiertes Wertpapier nach eWpG
  • ISIN DE000A30V7Z0
  • Voraussichtliche Haltedauer 5 Jahre
  • Laufzeit Unbegrenzt
  • Minimales Investment 1.000 €

Gesetzlicher Warnhinweis: Der Erwerb dieser tokenisierten Schuldverschreibung ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Die Finanzierung dieses Assets ist leider beendet. Wir setzen dich aber gerne auf unsere Warteliste.

  • Provenienz
    • Privatsammlung München
    • Galerie Sies + Höke
    • Werksverzeichnis Gerhard Richter
  • Literatur
    • Gerhard Richter: Printed! Druckgrafik, Foto-Editionen und Künstlerbücher

Gerhard Richter ist bekannt für seinen vielseitigen Einsatz von Werkzeugen und Techniken. Eine Methode, die er häufig verwendet und die für ihn charakteristisch ist, ist die Verwendung einer Rakel. Mit diesem Werkzeugart kann er Farben großflächig und gleichmäßig auftragen sowie Schichten von Farbe auf- und wieder abtragen. Richter nutzt die Rakel, um eine Vielzahl von Effekten und Texturen in seinen Werken zu erzeugen, von sanften Übergängen bis hin zu scharfen Linien und Kontrasten. Besonders bemerkenswert ist sein Einsatz der Rakel in der Serie „Abstrakte Bilder“, wo er die Werkzeuge und Techniken der abstrakten Malerei erkundet und neu interpretiert. Die Rakel ist somit ein wesentliches Werkzeug für Gerhard Richter, das ihm hilft, seine künstlerische Vision umzusetzen.

Auch bei „War Cut II“ kam die Rakel zum Einsatz. Dabei trug Richter zunächst eine vollfarbige Grundierung in roter Ölfarbe auf und zog anschließend eine weitere Farbe, hier der Farbton Gelb, mittels der Rakel über die Grundierung. Durch das Übereinanderziehen der beiden Farbschichten entstehen zufällige Überlagerungen und Vermischungen. Wo und wie dies geschieht, kann kaum beeinflusst werden.

Noch Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter

Um mit Ihnen in Kontakt zu treten, erfassen, verarbeiten und speichern wir Ihre Daten. Weitere Infos finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Mehr Kunstwerke, mehr Diversifizierung

Mehr Auswahl für ihr Portfolio

Ab auf die Liste

Zur Warteliste anmelden

Warteliste
Schritt 1

Early Access

Bestandsinvestoren und ausgewählte Personen haben vorab Zugang zum Investment. Gehörst du dazu? Dann gib hier dein Passwort für den Early Access ein.

Early Access
Schritt 1

Kontaktdaten eintragen

Invest Now Form with tel (31.10.22)
Schritt 1

Kontaktdaten eintragen

Invest Now Form with Leadquali