fbpx

Ein Sonnentag (Chromatische Konstellation)

Heinz Macks „Ein Sonnentag“ ist ein besonderes Werk aus der Reihe der chromatischen Konstellationen. Es stammt direkt aus dem Atelier des Künstlers, ziert das Cover des Künstlerbuchs „Heinz Mack – Malerei“ und wurde mehrfach museal ausgestellt. In Kooperation mit unserem Galerie-Partner und Heinz Mack, Mitgründer der ZERO-Gruppe, haben wir für diesen Drop etwas Besonderes erarbeitet: Ab einem Investment von 2.500 € erhalten Sie zusätzlich zu Ihren digitalen Anteilen eine „Epreuve investeur limité“ – eine gedruckte Abbildung des Kunstwerks und damit ein echtes Sammlerstück. Sie ist handnummeriert und im Druck signiert. Die Anzahl ist begrenzt, die Werke werden nach dem First-Come-First-Serve-Prinzip vergeben.
Finanzierungsstatus
100%

Gesetzlicher Warnhinweis: Der Erwerb dieser tokenisierten Schuldverschreibung ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Ein Sonnentag (Chromatische Konstellation)
Detailinformationen

Alles Wichtige zum Asset: Ein Sonnentag (Chromatische Konstellation)

„Wenn man nach mehr als einem Vierteljahrhundert wieder mit der Malerei beginnt, kann man nicht einfach da weitermachen, wo man aufgehört hat“, schrieb Heinz Mack, als er 1991 nach Jahren der malerischen Abstinenz wieder zum Pinsel griff. Seit diesem Zeitpunkt entstehen seine „Chromatischen Konstellationen“, zu denen auch das Werk „Ein Sonnentag“ gehört. Sie repräsentieren eine bedeutende Serie innerhalb seines umfangreichen künstlerischen Schaffens und setzen sich mit dem Zusammenspiel von Licht und Farbe als zentrales Thema auseinander.

Ausgehend vom Spektrum des Regenbogens entstehen so rhythmische Intervalle einfacher geometrischer Formen, etwa Rechtecke, Rauten oder Dreiecke. Dabei folgt Mack laut eigener Aussage einer inneren Idee, die er jederzeit verwirft, sollte das Bild selbst ihn dazu auffordern: „Im besten Falle bin ich es nicht allein, der malt – dann malt das Bild mit.“

„Ein Sonnentag“ entstand 2012 und stammt direkt aus dem Atelier des Künstlers. Das Werk war Teil mehrer musealer Ausstellungen und zuletzt im Osthaus Museum Hagen zu sehen. Außerdem ziert es das Cover des Künstlerbuchs „Heinz Mack – Malerei“.

Erstmalig: Investment und Collectible kombiniert

In Kooperation mit dem Künstler Heinz Mack bietet arttrade eine einmalige Chance: Ab einer Investition von 2.500 € erhalten Sie zusätzlich zu Ihren digitalen Anteilen am Unikat eine streng limitierte „Epreuve investeur limité“ – eine gedruckte Abbildung des Kunstwerks im Format 50 x 40 cm. Sie ist vom Künstler handnummeriert, im Druck signiert und kann auf Wunsch professionell für Sie gerahmt werden. Somit sichern Sie sich nicht nur ein attraktives Investment, sondern auch ein echtes Sammlerstück mit eigenem Wertentwicklungspotenzial für Ihr Zuhause. Da die Anzahl begrenzt ist, werden die Werke nach dem First-Come-First-Serve-Prinzip vergeben, solange der Vorrat reicht.

  • Titel Ein Sonnentag (Chromatische Konstellation)
  • Entstehung 2012
  • Gattung Acryl auf Leinwand
  • Maße 79 x 100 cm
  • Auflage Unikat
  • Sonstiges Signiert & datiert
  • Titelbild des offiziellen Heinz Mack Katalogs
  • Historische Performance p.a. 7,3 % p.a.
  • Historische Performance gesamt 439 %
  • Auktionsumsatz 2,4 Mio. €
  • Finanzierugsvolumen 145.000 €
  • Indikativer Marktwert 160.000 €
  • Anlageform Tokenisiertes Wertpapier nach eWpG
  • ISIN DE000A351YW1
  • Voraussichtliche Haltedauer 5 Jahre
  • Laufzeit Unbegrenzt
  • Mindestinvestition 1.000 €

Gesetzlicher Warnhinweis: Der Erwerb dieser tokenisierten Schuldverschreibung ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Die Finanzierung dieses Assets ist leider beendet. Wir setzen dich aber gerne auf unsere Warteliste.

  • Provenienz
    • Heinz Mack
  • Ausstellungen
    • Das Licht in mir – Osthaus Museum Hagen
7,3 % p.a.
Historische Performance

Basierend auf 6.551 versteigerten Werken des Künstlers zwischen 2000 und 2022 (erfasst von artprice.com).

Frühere Wertentwicklungen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung

Heinz Mack, geboren 1931, ist ein deutscher Bildhauer und Maler. Er lebt und arbeitet seit 1967 als freischaffender Künstler auf dem Huppertzhof in Mönchengladbach. Studiert hat er unter anderem an der Kunstakademie Düsseldorf – ebenso wie Otto Piene, mit dem er 1957 die international einflussreiche ZERO-Gruppe gründete.

Noch Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter

Um mit Ihnen in Kontakt zu treten, erfassen, verarbeiten und speichern wir ihre Daten. Weitere Infos finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Mehr Kunstwerke, mehr Diversifizierung

Mehr Auswahl für ihr Portfolio

Ab auf die Liste

Zur Warteliste anmelden

Warteliste
Schritt 1

Early Access

Bestandsinvestoren und ausgewählte Personen haben vorab Zugang zum Investment. Gehörst du dazu? Dann gib hier dein Passwort für den Early Access ein.

Early Access
Schritt 1

Kontaktdaten eintragen

Invest Now Form with tel (31.10.22)
Schritt 1

Kontaktdaten eintragen

Invest Now Form with Leadquali